Recht

Recht und Versicherung

RECHT + VERSICHERUNGEN

Tierhalterhaftpflicht

 

Tierhalter haften für alle Schäden, die ihr Tier verursacht, dies gilt für Hund, Katze Maus und andere.

Kleintiere bis hin zur Katze sind in der Regel in der privaten Haftpflichtversicherung mitversichert. Darauf sollte bei Vertragsabschluß oder -änderung geachtet werden. Wichtig ist, dass überhaupt eine solche Versicherung besteht. Bei einer Deckungssumme von 7,5 Mio. pauschal entstehen ca. 100 Euro Kosten im Jahr. Beachten Sie, dass z.B. auch Katzen immense Schäden verursachen können.

Anders als für Kleintiere muss bei Hunden, egal welche Größe, eine Tierhalterhaftpflicht separat abgeschlossen werden. Auch hier empfiehlt sich die Deckungssumme von 7,5 Mio. pauschal für Personen- und Sachschäden. Die jährlichen Kosten sollten hier
100 Euro kaum überschreiten.
Dabei ist nicht zunächst an den spektakulären vom Hund verursachten Verkehrsunfall zu denken. Es gibt eine Fülle anderer Fälle, die nahezu jeden finanziell ruinieren können.
Wir können Beispiele nennen.

zurück

   Besucherzähler: 155152

   Externer Link: W3C XHTML 1.0 Konformität    Externer Link: W3C CSS 1 und 2 Konformität